Auf nichts Unumstößliches stößt der geneigte Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Dienstag, 27. Dezember 2016

Wohin der Wind so weht

-> Wie hoch das Wasser steht

Der Regen ließ im Laufe des Tages nach und blieb irgendwann aus, der Sturm indes nicht. Laut Wetter-App auf dem Handy, ist es zwar lediglich böiger Starkwind, aber wenn so eine Bö uns, mein Fahrrad und mich, packt, muss ich die Fahrt unterbrechen und absteigen, mich am Fahrrad festhalten, damit sie mich nicht umböt, und das Fahrrad festhalten, damit sie es nicht wegböt. Weit - gemessen in Kilometern - komme ich nicht, aber voran. Den Weg bestimmt der Wind; im Rücken will ich ihn. Nach Gorgast, Golzow, Neu- und Alt-Tucheband, Rathstock böt er.

-> Wenn's nicht mehr weiter geht - vorerst

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen