Auf nichts Unumstößliches stoßen Leserinnen und Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Sonntag, 22. November 2020

Covid-19 – dem Arbeiten jenseits von Heim-Büros ein grober Stoß

Im Corona-Winterschlaf 
ist aufsuchende Sozialarbeit
die Herausforderung schlechthin:

Kinos und Theater zu, 
Museen und Galerien zu, 
Bibliotheken zu, 
Fitness-, Schwimm- und Sporthallen zu, 
Cafés und Restaurants zu,  
Musik- und Verkehrsschulen zu, 
niedrigschwellige Schutzräume zu. 

Alles zu! 
Puh! 

In den Stadtparks ist es halt 
dunkel und kalt. 
Mit der Ringbahn im Kreis herum fahren? 
Juchhu! 

„Passengers travelling to Messe Nord/ICC or BER Airport please change here to the circle line“, schallt es an den vier Kreuz-Bahnhöfen Nord, Ost, Süd und West ständig aus den Boxen. Es sei hinzugefügt: „Passengers without any destination, too." 

Der Weg ist das Ziel. 

Samstag, 14. November 2020

Glücksportion im Vorratsglas

 

Das Glück sei sorgsam eingeteilt, wer weiß, wann es das nächste gibt, doch Sparsamkeit ist auch fatal, Glück hält sich nicht sehr lange.

Dienstag, 3. November 2020

Covid-19 trotz Beherbergungs-und Bewirtungsverbot

Ach ja, der Kneipenwirte Zunft!
Corona-Viren
triumphieren
ob der Menschen Unvernunft;
mit Mund und Nase oft weit offen,
ohne kritisch mitzudenken,
laden wir zu Henkersmahlen:
Viren schweben
in uns Schenken,
prellen Zechen leicht besoffen,
die wir Wirte zahlen –
mit unserem Leben. 

Sonntag, 1. November 2020

Herbstlektüre im Klimawandel

Greife ich zu diesem Buch später noch einmal, erinnern seine Lesezeichen mich an eine Jahreszeit, in der das Grün aus Blättern wich, die dann in unterschiedlichsten Nuancen rot und gelb leuchtend von den Bäumen fielen. 

Samstag, 31. Oktober 2020

Freienbrink near Tesla Gigafactory

 

Tesla in Grünheide

Brandenburg!
Seit 30 Jahren abgehängt!
Immerfort Proteste der abhängig Abhängenden.

Ein Großinvestor will nun investieren.
(Und selbstverständlich auch verdienen.)
Er verspricht zunächst gut 10 und später bis zu 40 Tausend Arbeitsplätze!
Die werden doch wohl Struktur in die strukturschwache Region bringen!

Aber erneut Proteste!
Die Anwohner wollen nicht nur Struktur, sondern Struktur in purer Natur! 



Freitag, 30. Oktober 2020

Herrliche Herbstherrschaft

Wunderwahre
Waldwiese winkt,

während
waldige Weisen wetternd

Regen roh raunt,
röchelt, rumort.

Welch Wasserwicht
bös Blätter bricht!

Baum bar bunten Blattes,
buntes Blatt baumlos blinkt.