Auf nichts Unumstößliches stößt der geneigte Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Dienstag, 11. Oktober 2016

Gebirgsstimmung auf dem Berg

Es ist blass-bläulich, das herbstliche Grau, umspielt von holprigem Wald. Die Aussicht ist vernebelt-schaurig, doch kaum traurig. Wolkenverhangen wächst Verlangen nach Eines-vor-das-andere-Bein. Kein Weg, nur Stock und Stein. Unendlich schier, diese Gier. Und es ist - trotz Kälte - nicht kalt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen