Auf nichts Unumstößliches stößt der geneigte Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Freitag, 13. Mai 2016

Freitag, der 13.

Nach Klientin Nr. 1

Pause auf Karower Wiesen und diverse (Ver-) Wandlungen
  1. Wind- in elektrische Energie (Windkraftanlage)
  2. CO₂ in O₂ (Pflanzen)
  3. Dreh- in geradlinige Bewegung (Fahrrad)
  4. Müdigkeit in Elan (ich) ...







Nach Klientin Nr. 2

Schluss für heute ganz woanders, nix mehr mit Wandel,
doch das

n
u
r

a
m

R
a
n
d
e
l.


Vor allem aber geschah den ganzen Tag kein Unglück, das über die üblichen Unglücke, an die mensch sich dahingehend gewöhnt hat, dass er sie nur dann noch als Unglück betrachtet, wenn eines davon ihn persönlich direkt und unmittelbar betrifft, hinausgegangen wäre. Gewiss wurde gelogen und betrogen, gab es Angriffe und Verletzungen, auch Tote, gingen Häuser in Flammen auf und Küstenregionen unter ..., aber im Internet. Ich blieb unversehrt. An diesem Freitag, dem 13., war etwas verkehrt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen