Auf nichts Unumstößliches stößt der geneigte Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Nach der Finissage

Nichts war zu Ende mit der Finissage, vielmehr langes Warten (öffentlicher Nahverkehr nach 22:00 Uhr) im Anschluss an die Lesung der Dichterin der Entstehung von neuem Handschriftlichen förderlich. Das Thema ist frei gewählt? Was ist schon frei? Es lebe die gegenseitige Inspiration!

Zum Vergrößern auf das Bild klicken, bitte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen